Financial Information
Financial Information

Finanzinformationen

Werfen Sie einen genaueren Blick auf unsere Finanzprognose 2022 und die Finanzberichterstattung von MorphoSys.

Geschäftsbericht des MorphoSys-Konzerns 2021

GB21-Titel-Bericht-Web-DT-350x467
Geschäftsbericht 2021

Berichte

Finanzprognose 2022

Beträge
(in Millionen)

Finanzprognose 2022

Erläuterungen zur
Finanzprognose 2022
Monjuvi Netto-Produktumsatz in den USA 110 bis
135 Mio. US$
100 % des Umsatzes von Monjuvi in den USA werden in der Gewinn- und Verlustrechnung von MorphoSys erfasst, und der damit verbundene Gewinn/Verlust wird hälftig zwischen MorphoSys und Incyte aufgeteilt.
Bruttomarge für US-Netto-Produktumsätze von Monjuvi 75% bis 80% 100 % der Umsatzkosten von Monjuvi in den USA werden in der Gewinn- und Verlustrechnung von MorphoSys erfasst, und der damit verbundene Gewinn/Verlust wird hälftig zwischen MorphoSys und Incyte aufgeteilt.
Aufwendungen für Forschung und Entwicklung (F&E) 300 bis
325 Mio. €

Der Anstieg in 2022 gegenüber 2021 wird hauptsächlich durch Investitionen in laufende Phase 3 - Zulassungsstudien verursacht, ohne Berücksichtigung der im Jahr 2021 erfassten Transaktions-, Restrukturierungs- und sonstigen Kosten im Zusammenhang mit dem Erwerb von Constellation.

51% bis 56% der mittleren Aufwendungen für Vertrieb, Verwaltung und Allgemeines repräsentieren Vertriebskosten von Monjuvi in den USA, von denen 100% in der Gewinn- und Verlustrechnung von MorphoSys ausgewiesen werden. Incyte erstattet MorphoSys die Hälfte dieser Vertriebskosten.

Aufwendungen für Vertrieb, Verwaltung und Allgemeines 155 bis
170 Mio. €
Für 2022 wird ein Rückgang der Aufwendungen für Vertrieb, Verwaltung und Allgemeines im Vergleich zum Vorjahr erwartet, ohne Berücksichtigung von Transaktions-, Restrukturierungs- und sonstigen Kosten im Zusammenhang mit dem Erwerb von Constellation im Jahr 2021.

Zusätzliche Informationen zur Finanzprognose 2022:

  • Die Tremfya-Tantiemen werden weiterhin als Umsatzerlöse ohne Umsatzkosten in der Gewinn- und Verlustrechnung von MorphoSys ausgewiesen. Diese Tantiemen werden MorphoSys jedoch keine liquiden Mittel zuführen, da 100% der Tantiemen an Royalty Pharma weitergeleitet werden.
  • MorphoSys geht davon aus, Tantiemen für Minjuvi(R)-Verkäufe außerhalb der USA zu erhalten. Eine Prognose für diese Tantiemen wird nicht gegeben, da MorphoSys keine Umsatzprognosen von seinem Partner Incyte erhält.
  • MorphoSys erwartet keine wesentlichen zahlungswirksamen Umsätze aus Meilensteinzahlungen im Jahr 2022. Die Meilensteine für Otilimab werden an Royalty Pharma weitergeleitet. Meilensteine aus allen anderen Programmen verbleiben zu 100% bei MorphoSys.
  • MorphoSys rechnet mit Verkäufen von kommerziellem und klinischem Material von Tafasitamab außerhalb der USA an seinen Partner Incyte. Die Erlöse aus diesen Lieferungen werden in der Gewinn- und Verlustrechnung von MorphoSys in der Kategorie "Lizenzen, Meilensteine und Sonstiges" ausgewiesen. Diese Verkäufe führen zu einem Bruttogewinn/einer Bruttomarge von Null. Daher gibt MorphoSys für diese Umsätze keine Prognose ab.
  • Während die Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen aufgrund von Investitionen in drei Zulassungsstudien im Vergleich zum Vorjahr voraussichtlich steigen werden, wird dieser Anstieg teilweise durch die Konsolidierung von Forschungsaktivitäten ausgeglichen.
  • Die Prognose für die Aufwendungen für Vertrieb, Verwaltung und Allgemeines spiegelt Einsparungen durch Synergien nach der Übernahme von Constellation sowie verschlankte Vertriebsstrukturen wider.