Dr. Jean-Paul Kress

Chief Executive Officer (Vorstandsvorsitzender)

teaser_Jean-Paul_Kress
  • Geburtsjahr 1965
  • Nationalität Französisch
  • Ersternennung 2019
  • Ende der aktuellen Amtszeit 2022

Jean-Paul Kress, ein ausgebildeter Mediziner, hat seine Karriere dem Ziel gewidmet, Patienten innovative Medikamente zur Verfügung zu stellen. Seit er im September 2019 als CEO zu MorphoSys kam, hat er das Unternehmen strategisch neu ausgerichtet – von einem führenden Anbieter von Antikörpertechnologien zu einem globalen, kommerziell-ausgerichteten biopharmazeutischen Unternehmen mit einer starken klinischen Pipeline. Im Rahmen dieser Entwicklung brachte MorphoSys sein erstes Medikament in den USA auf den Markt – eine Immuntherapie für eine aggressive Form von Blutkrebs – und erweiterte seine Pipeline durch die Übernahme von Constellation Pharmaceuticals im Jahr 2021. Neben seiner Arbeit bei MorphoSys ist Jean-Paul Vorsitzender des Verwaltungsrats von ERYTECH Pharma.

Vor seiner Tätigkeit bei MorphoSys war Jean-Paul CEO von Syntimmune. Dort hat er die Umwandlung des Unternehmens zu einem Immunologie-Unternehmen in der späten Entwicklungsphase vorangetrieben, was zu einer Übernahme durch Alexion führte. Er hatte verschiedene Führungspositionen bei Pharmaunternehmen, darunter EVP, President of International und Head of Global Therapeutic Operations bei Biogen und SVP, Head of North America bei Sanofi Genzyme, wo er maßgeblich an der Einführung von Dupilumab beteiligt war, dem ersten zugelassenen biologischen Wirkstoff für atopische Dermatitis. Zuvor war er Präsident und CEO von Sanofi Pasteur MSD und in weiteren Führungspositionen bei Gilead, AbbVie und Eli Lilly and Company tätig. Er war außerdem Mitglied des Verwaltungsrats von Sarepta Therapeutics.

Jean-Paul hat an der Faculté Necker-Enfants Malades in Paris Medizin studiert und an der Ecole Normale Supérieure in Paris ein Studium der Biochemie sowie der molekularen und zellulären Pharmakologie abgeschlossen.